Kombi E-Book MissWohlgefühl und ÜberHaupt Nähanleitung und Schnittmuster

von NaehCram

8,90 

(Grundpreis: 8,90 /Stück)

MissWohlgefühl

Das MissWohlgefühl ist ein Pullover, der locker und lässig sitzt. Es liegt nicht eng an und man fühlt sich rundum pudelwohl.

Durch den Seitensteg links und rechts ist das MissWohlgefühl ein Hingucker der anderen Art.

Beim MissWohlgefühl handelt es sich um ein Schnittmuster, welches auf dehnbare Stoffe ausgelegt ist. Am besten eignen sich Stoffe wie Sommersweat, Sweat, French Terry, Jersey, Romanit, etc.

 

Der MissWohlgefühl ist in den Größen 34 – 52 verfügbar.

Man kann den gemütlichen Pullover wahlweise mit Bündchen am Ausschnitt oder einem kuschligen Loop – Kragen nähen.

Optional gibt es noch die Wahl zwischen zwei Taschen.
Ob versteckt oder aufgesetzt, beides ist wunderbar umzusetzen.

Du kannst zwischen leger und tailliert wählen.

ÜberHaupt

Er ist ein locker lässiger Pullover in dem sich die Kids super bewegen können. Das ÜberHaupt ist etwas weiter geschnitten, damit problemlos noch etwas darunter angezogen werden kann.

Natürlich bleibt er seinem kleinen Bruder treu und kommt auch mit den Seitenstreifen um die Ecke. Dadurch kann der Pullover ganz anders und individuell in Szene gesetzt werden.

ÜberHaupt ist in den Doppelgrößen 74/80 – 146/152 verfügbar.

Du kannst ihn einfach mit einem Halsbündchen nähen, was ziemlich schick aussieht.

Toll für die kältere Jahreszeit ist natürlich auch der Loop-Kragen. Hier besteht die Möglicheit, zwischen zwei Höhen zu wählen. Der hohe Loop-Kragen dürfte besonders bei den Mädels gut ankommen.

Auch für etwas cooles ist gesorgt. Denn es gibt noch die Wahl einer Wickelkapuze. Auch hier ist alles gut versteckt. Somit bleiben der Hals und die Ohren auch im Winter warm.

Für kleine Sammler wäre die tolle durchgehende Bauchtasche genau das richtige. Hier kann man viele schöne Dinge sammeln. Gerade im Herbst ist dies sehr passend. Denn Kastanien gibt es ja wie Sand am Meer.

 

Das ist alles dabei!

* bebilderte Nähanleitung

* inkl. Schnittmuster

* Größe 34 – 52

* Größe 74/80 – 146/152

* für Anfänger geeignet

* Designbeispiele

 

* dehnbare und leichte Stoffe (Strick, Strickjersey, Stricksweat, Jersey, leichter Jacquard, Sommersweat, Wintersweat, French Terry, Jersey, Romanit, etc.)

* eventuell Ösen und Kordel

* eventuell Bündchenware

* Papier / Drucker

* Schere / Rollschneider

* Nähmaschine / Overlock

* Maßband / Lineal

* Stecknadeln / Clips

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kombi E-Book MissWohlgefühl und ÜberHaupt Nähanleitung und Schnittmuster“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NaehCram

Hinter NaehCram steckt Carmen, Patentante von einem kleinen Schlingel. Durch Leon kam Ich zum Nähen. Denn Ich wollte meiner Schwester, der werdenden Mama, und dem kleinen Kerl gerne etwas schenken, was nicht von der Stange ist.

Somit habe Ich mich vor die Nähmaschine gesetzt und angefangen zu Nähen. Dies war im September 2015. Seitdem komme Ich nicht mehr davon los.

Seit Dezember 2016 gibt es von mir auch Ebooks zu kaufen, daneben habe ich auch schon einige Freebooks herausgebracht.

Ich habe mir sehr viel selbst angeeignet, habe mich durch viele Bücher gelesen und auch einen kleinen Schnittkonstruktionskurs besucht.

Mein erstes Freebook war der Overall „Leon“, zu haben als Indoor- oder Outdoorvariante. Viele von meinen Schnitten haben einen Steg als Hingucker.

Die Pumplang „Emilio“ und die Pumpkurz „Emilias“ haben den Steg in der Schrittnaht, das „ÜberHaupt“ und das „SoWieSo“ besitzen den Steg an den Seitennähten. Damit können tolle Highlights gesetzt werden.

Ich habe aber nicht nur Kinderschnitte. Auch die Damen kommen nicht zu kurz. So zeigt sich auch beim „MissWohlgefühl“ der Steg an den Seitennähten. Toll für den Sommer oder auch für Schwangere ist das Babydoll „MissDollchen“.

Nähen bereitet mir sehr viel Freude und vor allem Spaß. In der Zeit vergesse ich alles um mich herum und kann entspannen.

So nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog.

Eure Carmen