Geldbörse Kohle(N)Schlepper

von mīn ziarī

4,95 

(Grundpreis: 4,95 /Stück)

Geldbörse Kohle(N)Schlepper

Verkaufseinheit: 1/Stück

Lieferzeit: Generell sofort Download nach Zahlungseingang. Bei Mischbestellungen erfolgt die Zusendung des Downloadlinks erst nach Abschluss der kompletten Bestellung.

Beschreibung

Vielleicht kennst du schon mein Kohle(N)pöttchen, eine kleine Geldbörse, in die auf der einen Seite Scheine und auf der anderen Seite 1-2 Karten und Münzen passen.

Manchmal braucht man etwas mehr Platz, möchte die Geldbörse aber trotzdem möglichst kompakt haben (9 x 12 cm). Hier gilt wieder das Motto „so klein wie möglich, so groß wie nötig“. Im Kohle(N)Schlepper hast du zusätzlich zum Kleingeldfach, in das auch wieder 1-2 Karten passen, im Innenraum Platz für Autopapiere und Führerschein, Fotos, Geldscheine und weitere 6 Karten.

Als Material kannst du außen dünnes Kunstleder, Canvas oder beschichtete Baumwolle nehmen. Für alle Innenteile empfehle ich dünne Webware.

Material:

  • Außenstoff ca. 60 x 30 cm
  • Futterstoff ca. 60 x 30 cm
  • Vlieseline, z.B. Vlieseline H250 ca. 60 x 30 cm
  • Folie zum Nähen (z.B. transparente Tischdecke) oder Mesh
  • 12 cm Schrägband (0,5 bis 0,8 cm breit) (es gibt auch Anleitungen im Internet, wie man Schrägband selbst herstellen kann)
  • 2 Kamsnap oder Druckknöpfe (Kopfgröße 12 bis max. 17 mm)
  • Nähzubehör

 

Die Anleitung umfasst ein Schnittmuster zum Ausdrucken, Maße in einer Zuschnitttabelle (um Papier zu sparen) und eine Anleitung mit zahlreichen Schritt- für Schrittfotos. Die  Anleitung ist für fortgeschrittene Anfänger geeignet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geldbörse Kohle(N)Schlepper“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mīn ziarī

 

Mein Name ist Steffi und meine Leidenschaft ist das Nähen und das Herstellen von Schmuck. Daher kommt auch der Name meines Labels, "min ziari" ist Althochdeutsch und bedeutet "mein Schmuck". Am liebsten entwerfe ich Taschen, für die ich auch die Nähanleitungen schreibe.

Meine Designs sind praktisch und im Alltag gut zu gebrauchen. Da ich auch Nähunterricht erteile, ist es mir besonders wichtig, dass auch Nähanfängerinnen mit meinen Anleitungen gut zurecht kommen.

Besuche mich doch mal auf meinem Blog https://minziari.blogspot.de/ oder meiner Facebookseite https://www.facebook.com/minziari/.

Dort findest du meine aktuellen Projekte und auch die Ergebnisse aus dem Probenähen.

Wenn du Fragen zu meinen Anleitungen hast, darfst du mich gerne kontaktieren: [email protected]